Cellrepair Body Lotion by vendor SBT


SBT


Cellrepair
Body
Lotion


  CHF 25.80


(400 ml)

Erste zellbiologische und nährende Körpermilch für trockene bis sehr trockene Haut - für lang anhaltenden Komfort und Zellregeneration. Sie nährt und beruhigt, während die Toleranzschwelle der Haut verbessert wird.


- Die sofort beruhigende Lotion stabilisiert die Hautschutzbarriere, um Trockenheit zu verhindern
- Das CellLife Serum agiert gemeinsam mit der Haut um die Zellregeneration zu beschleunigen und wieder ins Gleichgewicht zu bringen
- Durch das Ersetzen von Wasser mit der nährenden, zellidentischen Flüssigkeit, wird eine hohe Konzentration an regenerierenden, feuchtigkeitsspendenden und aktiven Inhaltsstoffen erreicht                       
- 24 Stunden langanhaltende Feuchtigkeit
- Rötungen und Irritationen werden gelindert
- Verbesserung der Toleranzschwelle der Haut
- Selbst sehr trockene Haut fühlt sich wunderbar weich an
- Ohne Silikone, Farbstoffe, Parabene
- Zarter Duft
- 400 ml im praktischen Pumpspender

Anwendung:
Reinigen Sie Ihre Haut sanft mit einem reichhaltigen, seifenfreien Gel. Anschließend die Haut gründlich und ohne zu reiben trockentupfen und dann Cellrepair Body Lotion mit langsamen und kreisenden Bewegungen auf den Körper auftragen. Langsam einmassieren, bis die Haut dieses silikonfreie Produkt ganz aufgenommen hat. Ideal für gereizte Haut bei Kleinkindern, Kindern und Erwachsenen.






Ihre Bestellung SBT, Cellrepair Body Lotion wird persönlich vom Osswald-Team in der Zürcher Filiale bearbeitet. Für Auskünfte oder um Produkte zu bestellen, die nicht in der Online-Boutique erhältlich sind, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns: 044 211 20 30, Mo-Fr 9.00 – 18.30, Sa 9.00 – 16.00.

Wir versenden Ihre Bestellung ab CHF 150.- kostenlos mit PostPac Priority Signature in die Schweiz und Lichtenstein. Die Zustellung erfolgt innerhalb 1-2 Arbeitstagen und zu Ihrer Sicherheit nur gegen Unterschrift. Für Lieferungen unter CHF 150.- wird eine Versandgebühr von CHF 12.- fällig.

Weitere "Empfehlungen"