Bucoliques de Provence by vendor L'Artisan Parfumeur


L'Artisan Parfumeur

Bucoliques
de
Provence


  CHF 169.00


(100 ml Eau de Parfum)

Bucoliques de Provence ist eine Limited Edition, die eine neue Kollektion über unterschiedliche Regionen Frankreichs einleitet. Der Duft ist eine Hommage an die Geschichte Grasses, wo die Parfümerie im 17. Jahrhundert ihren Anlauf nahm, als sie damals im Zusammenhang mit der Lederproduktion entstanden ist. Der Parfumeur kombinierte für diesen Duft Lavendel, Leder, Gewürze und Iris, um ein weiches Duftbild zu kreieren.

________________________________________________________________________________________


(100 ml / 3.4 oz eau de parfum)

Bucoliques de Provence is a limited edition fragrance. It marks the beginning of a new collection inspired by different regions of France. This perfume pays homage to the history of Grasse. Perfumery in this region with its distinctive lavender fields, dates back to the 17th century and is linked to the historic production of leather. The perfumer has combined lavender and leather with iris and spices creating a soft, faceted scent. Bucoliques de Provence is modern in its pure and naturalistic approach.

Ihre Bestellung L'Artisan Parfumeur, Bucoliques de Provence wird persönlich vom Osswald-Team in der Zürcher Filiale bearbeitet. Für Auskünfte oder um Produkte zu bestellen, die nicht in der Online-Boutique erhältlich sind, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns: 044 211 20 30, Mo-Fr 9.00 – 18.30, Sa 9.00 – 16.00.

Wir versenden Ihre Bestellung ab CHF 150.- kostenlos mit PostPac Priority Signature in die Schweiz und Lichtenstein. Die Zustellung erfolgt innerhalb 1-2 Arbeitstagen und zu Ihrer Sicherheit nur gegen Unterschrift. Für Lieferungen unter CHF 150.- wird eine Versandgebühr von CHF 12.- fällig.

L'Artisan Parfumeur ist das Resultat einer ganz besonderen Challenge. Während seiner Zeit als Chemiker wurde Jean Laporte von einem Freund gefragt, ob er für ihn einen Bananenduft kreieren könnte, passend zu seinem Bananen-Kostüm für eine Veranstaltung bei den Folies Bergères. So entstand der erste Duft, Grapefruit- und Vanille-Düfte folgten kurz darauf.

Jean Laporte experimentierte viel und kreierte hauptsächlich Düfte mit natürlichen Inhaltstoffen. Mit dem Erfolg seiner ersten Duftlinie wurde Jean Laporte ab sofort L'Artisan Parfumeur genannt und galt als Inbegriff der Handwerkskunst der Düfte.

Er eröffnete seine erste Boutique in Paris 1979 in der Rue de Grenelle in Paris. Seine Geschäfte verbreiteten sich in ganz Europa, was sehr selten zu der damaligen Zeit war. Die Wurzeln der Marke gehen zurück auf eine einzigartige Inspiration, die von seiner Liebe zur Natur genährt wird. Nun aber entsteht eine neue Ära - eine Verbindung zwischen der Moderne und dem mystischen, ursprünglichen Zauber. L'Artisan Parfumeurs neuer Flakon erscheint in einem schwarzen, rauchigen Glas.

Weitere "Empfehlungen"