Molecule 04 by vendor Escentric Molecule


Escentric Molecule

Molecule
04



  CHF 199.00

Bitte beachten Sie, dass pro Bestellung
mindestens 3 und maximal 10 Samples
bestellt werden können. Vom gleichen Duft kann
maximal 1 Sample
bestellt werden. Wir bitten um Verständnis.

(Eau de Toilette)

Reines Javanol, ein kraftvolles, zugleich weiches Sandelholz-Molekül der neuesten Generation: Es offenbart Sandelholz auf völlig neue Weise, ohne jede Schwere, dafür mit einer ungekannt weichen, glänzend-schimmernden Frische (keine Duftpyramide).

 


(eau de toilette) 

Contains no odorants other than Javanol, a sandalwood molecule that radiates futuristic freshness with a metallic grapefruit edge. Javanol was created from a natural substance in a laboratory at Givaudan in 2001.


Ihre Bestellung Escentric Molecule, Molecule 04 wird persönlich vom Osswald-Team in der Zürcher Filiale bearbeitet. Für Auskünfte oder um Produkte zu bestellen, die nicht in der Online-Boutique erhältlich sind, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns: 044 211 20 30, Mo-Fr 9.00 – 18.30, Sa 9.00 – 16.00.

Wir versenden Ihre Bestellung ab CHF 150.- kostenlos mit PostPac Priority Signature in die Schweiz und Lichtenstein. Die Zustellung erfolgt innerhalb 1-2 Arbeitstagen und zu Ihrer Sicherheit nur gegen Unterschrift. Für Lieferungen unter CHF 150.- wird eine Versandgebühr von CHF 12.- fällig.

Geza Schön, seines Zeichens Rebell der Parfumindustrie und ebenso eine der kreativsten Nasen schreibt Duftgeschichte mit seiner Duftreihe Escentric Molecules. Innerhalb kürzester Zeit avancierte Molecule 01 zum Kultduft der heutigen Zeit. Das Molecule Iso E Super greift die Idee der Pheromone auf, ohne aber selber eines zu sein.

Mit der Gründung seiner eigenen Marke wollte der Berliner provozieren und Düfte entzaubern. Seine Kreationen sind überraschend, betörend, verwirrend: Düfte von einer ungewöhnlichen Präsenz, die mit den gelernten Duft- und Riechgewohnheiten brechen. Sie folgen weder Markt noch Mythos, sondern stellen die Substanz und deren Wirkung in den Mittelpunkt.

Für Escentric Molecules kreiert er jeden Duft in zwei Versionen. Die Molecule Variante beruht jeweils auf einem einzigen synthetischen Duftmolekül: ein revolutionärer Einsatz von Riechstoffen, eine Abkehr von der klassischen Duftpyramide mit Kopf, Herz und Fond – und gleichzeitig eine Würdigung moderner Syntheseparfümerie. Die Escentric Version eines Duftes lässt Schön olfaktorisch um das gleiche Molekül kreisen; er setzt es dabei in ungewöhnlich hoher Konzentration ein und lässt es von raffiniert- minimalistischen Kompositionen begleiten.

 

Weitere "Empfehlungen"